Wässerndorf

Die Geschichte von Wässerndorf

Wässerndorf zählt zu den fränkischen Neusiedlungen aus dem 13. Jahrhundert. Das Dorf liegt westlich vom Mutterdorf Seinsheim, deshalb erhielt es bei seiner Gründung den Namen Westerndorph. Dieser ursprüngliche Name änderte sich im Laufe der Jahrhunderte in die Benennung Wässerndorf. Es ist der einzige Ort im weiten Umkreis mit der Endung „-dorf“.

Zu Wässerndorf gehört das am Ickbach liegende Winkelhof.
Seit dieser Zeit waren die Ritter von Seinsheim am Ort ansässig. Nach dem Aussterben der Linie von Seinsheim-Westerndorf ließ im Jahre 1555 Graf Friedrich von Schwarzenberg das Schloss über Teilen einer älteren Burganlage errichten. Im April 1945 wurde das Schloss mit den dort eingelagerten wertvollen Archivalien aus dem Staatsarchiv Würzburg zerstört.
Die Ruine ist heute das Wahrzeichen von Wässerndorf.

Die Gutshöfe derer von Schwarzenberg in Wässerndorf und Winkelhof wurden 1938 vom „Reichssiedlungsamt“ eingezogen und den zur Evakuierung gezwungenen Bonnlandbauern zugeteilt. Die Bürger der Gemeinde Bonnland wurden wegen der Erweiterung des Truppenübungsplatzes Hammelburg hier angesiedelt.
 

Sehenswürdigkeiten von Wässerndorf

Schlossruine

Das Schloss war als Wasserschloss angelegt, hatte einen viereckigen Innenhof, der noch von Gebäudeteilen aus dem 13./14. Jahrhundert umfasst wurde. Ein vierflügeliger, mit vier Giebeln verzierter Bau wurde von einer mächtigen Ringmauer umfasst, die von acht Türmen, darunter ein schwerer runder Torturm, geschützt waren. Im Inneren war besonders ein mit Rankenfresken versehenes Zimmer interessant. Das Schloss ist am 05.04.1945 von den Amerikaner in Brand gesteckt worden.
 

Katholische Pfarrkirche St. Cyriakus

Die kleine Saalkirche mit eingezogenem Chor und Dachreiter in Fachwerkbauweise wurde der Inschrift in Chorbogen nach 1496 erbaut. Im Inneren herrschen die stabile Holzbalkendecke im Chor und die flache, aus Kragsteinen ruhende, hölzerne Empore.
 

Evangelische Michaelskirche mit Epitaphienhalle

1965/66 wurde die moderne ev. Kirche für die aus Bonnland stammenden Familien erbaut. Verschiedene Exponate brachten die umgesiedelten Bürger mit. Unter anderem die reichverzierte Renaissanceepitaph des Philipp v. Thüngen und die Grabplatte der jüngsten Tochter von Friedrich v. Schiller.
 

Sonstige Sehenswürdigkeiten von Wässerndorf

Alter Friedhof mit Epitaphien in der Friedhofsmauer

Ehemaliges Schulhaus mit Rathaus

Zwei alte Backhäuschen

Sechs Mühlen entlang der zwei Bächen

Ehemaliges Pumphaus mit Hochbehälter der ersten örtlichen Wasserversorgung

Dorfbrunnen
 

Wanderwege

Bildstockrundweg in Wässerndorf ( Länge: 1,3 km)

Dieser Rad- und Wanderweg ist ein Teil aus dem gesamten Bildstockweg der eine Länge von 20 km umfasst. Dieser Rad- und Wanderweg ist als geschlossener Rundweg ausgelegt. Er beginnt in Seinsheim und führt über Wässerndorf, Iffigheim und Tiefenstockheim wieder zurück nach Seinsheim. Man kann aber in jedem Ort beginnen, da versucht wurde, in jedem Ortsteil einen eigenen Rundweg zu erstellen. Wir haben insgesamt 40 religiöse Denkmäler in unseren Gemeinden. In Wässerndorf sind hier vor allem die fünf Grabplatten zu nennen.

Kontakt Tourismus:
Öffnet ein Fenster zum versenden einer eMailtouristinfo(ät)seinsheim.de

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTouristen-Info

 
Kontakt Mitbürger:
Öffnet ein Fenster zum versenden einer eMailbgm(ät)seinsheim.de

 
Markt Seinsheim
Rathausplatz 1
97342 Markt Seinsheim

Tel: + 49 (0) 93 32 / 99 31
Fax: + 49 (0) 93 32 / 87 88




   
Nach Oben-Pfeil
 

Kontakt Tourismus:
Öffnet ein Fenster zum versenden einer eMailtouristinfo(ät)seinsheim.de

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTouristen-Info

 
Kontakt Mitbürger:
Öffnet ein Fenster zum versenden einer eMailbgm(ät)seinsheim.de

 
Markt Seinsheim
Rathausplatz 1
97342 Markt Seinsheim

Tel: + 49 (0) 93 32 / 99 31
Fax: + 49 (0) 93 32 / 87 88




Icon: Nach Oben
© Gemeinde Markt Seinsheim
Begrüßung
Bekanntmachung
Veranstaltungen
Historie
Markt Seinsheim
Tiefenstockheim
Iffigheim
Infoservice
Bürgerbus
Generationenbus
Touristik
Freizeit
ILEK
Impressionen
Kindergarten
Vereine
Links & Partner